Kieferbehandlung

kieferbehandlung-cmd-physiottherapie-dennis-wiesehoefer-bestwig-ostwigBei Craniomandibulären Dysfunktion (CMD), eine Funktionsstörung des Kiefergelenks oder Kausystems, kann durch vielseitige Faktoren beeinflusst werden. Häufige Probleme sind dann allgemeine Störungen des Kausystems und eingeschränkte Kieferbeweglichkeit (sog. Blockaden), Fehlfunktionen beim Kauen und Schlucken, Knirschen – was zum Zahnabrieb führt, aber auch Kopfschmerzen, Schwindelgefühle, Tinnitus und Nackenverspannungen, die zunächst nicht mit Kieferprobleme in Zusammenhang gebracht werden.

Die genauen Ursachen werden in einem Diagnoseverfahren erfasst, so dass die Behandlung dann effektiv gestaltet werden kann. Die Beschwerden im Alltag werden gelindert und die Zahnabnutzung reduziert.