Vojta-Therapie

Die Vojta-Therapie ist eine Behandlungsmethode bei Störungen des zentralen Nervensystems und des Haltungs- und Bewegungsapparates.

Bei Schädigungen des zentralen Nervensystems kann der Impuls einer auszuführenden Bewegung schlechter weitergeleitet werden. Der Impuls kann durch Stimmulation an bestimmten Körperzonen verstärkt werden, was zu einer Verbesserung der Bewegungsmuster, wie z.B. eine Krabbel- oder Drehbewegung, führt.